Kauf auf Rechnung Finanzierung ab 0% Gratis Versand ab 30 € Bestpreisgarantie bis zu 10 Jahre Garantie

Sticken auf Jersey

Mit Soluvlies habe ich beim Sticken auf Jersey sehr gute Erfahrungen gemacht. Meine Anleitung hierfür:

Zwei Lagen Soluvlies in den Stickrahmen einspannen.

Jersey (geht natürlich auch mit Sweatshirtstoff) auflegen und positionieren, Jersey oder Sweatshirtstoff würde sich beim Einspannen in den Stickrahmen verziehen, deshalb also lieber nicht.

Eine weitere Lage Soluvlies auf der Vorderseite auflegen, mit Stecknadeln ganz am Rand des Stickrahmens entlang fixieren und wenn möglich einen Heftrahmen sticken.

VS3TwPeTpGEP37z

Sticken mit Sticknadel oder Jerseynadel, je nach Qualität des Stoffes und ganz entspannt zurücklehnen bis alles fertig ist.

RSndXTUOALikVgM

T-Shirt fertig nähen, alles auf links drehen und ab in die Waschmaschine. Soluvlies ist übrigens wasserlöslich und durch die 3 verwendeten Lagen wird die Stickerei ganz leicht plastisch, also optimal für dehnbare Stoffe.

Klebevliese oder Stoffkleber mag ich gerne in anderen Bereichen des Nähens, jedoch nicht beim Sticken. Stickereien werden mit hoher Anzahl von Stichen und auch entsprechenden Geschwindigkeit ausgeführt. Durch Klebereste an der Nadel kann der dünne Stickfaden sehr leicht reißen oder die Stickerei wird ungleichmäßig.

Wer möchte kann auch mal Anti-Glue-Nadeln testen, die sollen das Verkleben vermeiden. Am besten vorher an einem Reststück ausprobieren, ob diese für den jeweiligen Stoff geeignet sind.

Stickdatei: Embroidery Library

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.